Abrahamisches Bescheidenen Soll man wohl nicht vergessen/ Er hat es hinterlassen/ Mir gefallt es ueber die massen/ Wer nicht will glauben diß/ Steck Brillen auf und liß. So wird er finden daß es seine gewaermte Speisen/ fondern recht Safftige Bißlein und wolgeschmacke Uberwuehrlein/ aus dem Zehr-gaben des Jenigen welcher mit seinen Tractament einiger hierin begriffenen Concepten vor Kayserl. Maj. beliebt hat aufziehen doerffen. Aus den hinterlassenen Manuscriptis Deß durch Teutschland sehr beruehmten WohlEhrwuerdigen Pat. Abrahami à S. Clara, Augustiner Baarfuesser-Ordens/ weyland Kayserl. Predigern/ statt einer Merenda, oder Alabatritta der heißhungerigen Welt auf die Taffel des oeffentlichen Drucks vorgesetzt und aufgetragen von P. Fr. Alexandro à Latere Christi, dessen Ordens der zeit Priore des Convents der Wunder-thaetigen Gnaden-Bildnus Mariae Stern in Taera. Mit Roem. Kaysel. Majestaet Special-Privilegio, und Genehmhaltung der Obern.

DSpace Repositorium (Manakin basiert)

Abrahamisches Bescheidenen Soll man wohl nicht vergessen/ Er hat es hinterlassen/ Mir gefallt es ueber die massen/ Wer nicht will glauben diß/ Steck Brillen auf und liß. So wird er finden daß es seine gewaermte Speisen/ fondern recht Safftige Bißlein und wolgeschmacke Uberwuehrlein/ aus dem Zehr-gaben des Jenigen welcher mit seinen Tractament einiger hierin begriffenen Concepten vor Kayserl. Maj. beliebt hat aufziehen doerffen. Aus den hinterlassenen Manuscriptis Deß durch Teutschland sehr beruehmten WohlEhrwuerdigen Pat. Abrahami à S. Clara, Augustiner Baarfuesser-Ordens/ weyland Kayserl. Predigern/ statt einer Merenda, oder Alabatritta der heißhungerigen Welt auf die Taffel des oeffentlichen Drucks vorgesetzt und aufgetragen von P. Fr. Alexandro à Latere Christi, dessen Ordens der zeit Priore des Convents der Wunder-thaetigen Gnaden-Bildnus Mariae Stern in Taera. Mit Roem. Kaysel. Majestaet Special-Privilegio, und Genehmhaltung der Obern.

Titel: Abrahamisches Bescheidenen Soll man wohl nicht vergessen/ Er hat es hinterlassen/ Mir gefallt es ueber die massen/ Wer nicht will glauben diß/ Steck Brillen auf und liß. So wird er finden daß es seine gewaermte Speisen/ fondern recht Safftige Bißlein und wolgeschmacke Uberwuehrlein/ aus dem Zehr-gaben des Jenigen welcher mit seinen Tractament einiger hierin begriffenen Concepten vor Kayserl. Maj. beliebt hat aufziehen doerffen. Aus den hinterlassenen Manuscriptis Deß durch Teutschland sehr beruehmten WohlEhrwuerdigen Pat. Abrahami à S. Clara, Augustiner Baarfuesser-Ordens/ weyland Kayserl. Predigern/ statt einer Merenda, oder Alabatritta der heißhungerigen Welt auf die Taffel des oeffentlichen Drucks vorgesetzt und aufgetragen von P. Fr. Alexandro à Latere Christi, dessen Ordens der zeit Priore des Convents der Wunder-thaetigen Gnaden-Bildnus Mariae Stern in Taera. Mit Roem. Kaysel. Majestaet Special-Privilegio, und Genehmhaltung der Obern.
Autor: Abraham a Santa Clara
Autor PND Abraham <a Sancta Clara>
Herausgeber: Lehmann, Georg
Druckort: Wien; Bruen; Brün
Medientyp: Book
Standort: FWHB Arolsen
Signatur: III 65h 4
Alte Signatur: L 14 (golden)
Forschungserträge Buch: hsl. Kürzel auf dem Vorsatzblatt. Auf dem Buchrücken Sig. (Friedrich): L 14 (goldfarben).
Auflage, Druckdatum: 1717
Erstveröffentlichung: 2011-09-14
Schlagwörter: Ethik
URI: http://hdl.handle.net/10885/2769
Bearbeitet von: dfg_sh

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige
fwIII65h4hs.JPG 1.635Mb JPEG Graphik Thumbnail
fwIII65h4t.JPG 3.286Mb JPEG Graphik Thumbnail

Das Dokument erscheint in:

Einfache Suche


Erweiterte Suche

Stöbern

Mein Benutzerkonto